SCHULUNGen und Workshops

Diese Bewusstseins-Schulung ermöglicht dir, deinem Leben eine wirkungsvolle Wende zu verleihen. Du nimmst die Chance wahr, dein Leben besser zu verstehen und zu erkennen, warum manchmal die erwünschten Ergebnisse ausbleiben. Hierzu ist es wichtig, in Klarheit unterscheiden und entscheiden zu lernen, alte Muster loslassen zu können und in Eigenverantwortung neue Wege einzuschlagen. Du willst nun endlich der Lenker deines Lebens werden und dich wirklich weiter entwickeln. Dann ist die Bewusstseins-Schulung für dich genau das Richtige!

Praxisbewusst bietet Schulungen und Workshops, die bei der eigenen Potenzialentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung unterstützend wirken.
bewusst Handeln – achtsam leben

Die meisten Informationen, mit denen sich unser Gehirn beschäftigt, werden – vor allem aus wirtschaftlichen Gründen – automatisch und ohne Einschaltung unseres Bewusstseins verarbeitet. Unser Bewusstsein und unser Unterbewusstsein stehen jedoch in einem ständigen Austausch, vor allem dann, wenn wir wichtige Entscheidungen fällen müssen. Unser Unterbewusstsein verfügt über eine eigene Weisheit und füttert unser Bewusstsein ständig mit Informationen. Da stellt sich die Frage, was und wie viel wird in unserem Leben unbewusst gesteuert? Bis zu 95% deiner Handlungen und Entscheidungen, verbal wie auch nonverbal, werden beinah «automatisch» von deinem Unterbewusstsein beeinflusst.

Du möchtest aber nicht «automatisch» handeln, sondern «bewusst». Das kann tatsächlich trainiert und gelernt werden. Wie? Mithilfe deines freien Willens!

Worin besteht unser freier Willen? 

Unser freier Wille besteht darin, dass wir wählen können, wohin wir unsere Bewusstseinsenergie, unsere Achtsamkeit richten. Durch die selbst gewählte Ausrichtung lösen wir in uns verankerte psychologische Muster, bestimmte Gedanken, Emotionen und Wünsche aus, die wir erst wieder ändern können, wenn wir mithilfe von Klarheit und Wachheit die Ausrichtung unseres Bewusstseins ändern! Dein freier Wille besteht also darin, dass du entscheiden kannst, worauf du deine Achtsamkeit richtest. Genau das ist unsere einzige wirkliche Freiheit, die unsere grösste Verantwortung in sich trägt.

Einen freien Willen zu haben, bedeutet nicht, aus der Realität aussteigen zu können. Jedoch eröffnet diese Erkenntnis unglaubliche Freiheitsspielräume. Je mehr du lernst, Achtsamkeit in deinen Alltag zu integrieren, d.h. kritisch unterscheiden und dann entscheiden lernst, desto öfter wirst zu zum Lenker deines Lebens – deines Lebensglücks.

Erhebende und erniedrigende Gedanken

Das Unterbewusstsein verarbeitet all deine Gedanken und Gefühle, ob «positiv» oder «negativ» und differenziert nicht sondern integriert ungeachtet alle. Mit Achtsamkeit kannst du lernen, deine Gedanken, Emotionen und Wünsche aktiv zu beobachten und mit deinem freien Willen entscheiden, wohin sich denn nun dein Bewusstsein ausrichtet. In dieser Schulung lernst du, grössere Zusammenhänge und eigene Muster zu entdecken, und mit Achtsamkeit an diesen zu arbeiten. Dieser Prozess ist vergleichbar mit einem Vorhang, der sich für dich langsam öffnet und den dahinter verborgenen Sonnenschein zu entdecken.

Sei bereit, dein Bewusstsein weiter zu entwickeln, um so bewusst der Lenker deines Lebens zu sein!

Jetzt anmelden

(Anmeldeformular zunächst auf dem Desktop speichern, ausfüllen und dann per E-Mail oder per Post übersenden. Danke!)

Deinem Sein Fülle geben

«Weshalb bin ich hier und was soll das Ganze?» Eine durchaus berechtigte Frage, welche wir zum heutigen Zeitpunkt nicht vollständig beantworten können. Trotzdem gibt es viele Hinweise, welche uns behilflich sind. Hierzu lese eine kleine Geschichte.

Oft sass ich im Garten, las ein Buch oder genoss, in Gedanken versunken, die Sonnenstrahlen. Ich erinnere mich an einen kleinen Jungen aus der Nachbarschaft namens Patrick, welcher ungefähr fünf Jahre alt war. Freudig und wissbegierig stellte Patrick mir Frage um Frage «Warum ist dies so und jenes anders, warum, warum, …»? Allen Antworten zum Trotz wurde der Wissensdrang von Patrick kaum gestillt. Er fragte oder eher drängelte weiter und weiter, bis es fast schon lästig wurde.

Aus heutiger Sicht ist es jedoch sehr bedeutend und wichtig, insbesondere mit Kindern in diesem Alter, über das Leben in unserer Welt zu reden, mit ihnen zu staunen, Witze machen und die vielen Fragen – auch für sich selber – überlegt zu beantworten. Erneut die Welt aus der Sicht eines Kindes wahrzunehmen. Die wahre Freude am Sein aus der Perspektive eines Kindes zu spüren, das unbefangene Urvertrauen wahrzunehmen und achtsam damit umzugehen! Und wann hast du diese Euphorie eines wissbegierigen Kindes abgelegt?

Suchst du häufig dein Glück in Ersatzbefriedigungen wie: «mein Haus», «mein Auto», «mein PartnerIn», «mein Schmuck» …, diese Liste liesse sich noch unendlich erweitern. Klar erwecken diese Dinge in dir für einen kurzen Moment den Eindruck von «Erfülltsein» und «Glücksein» – eben nur für einen kurzen Moment. Die wahre Freude am Sein kannst du in dir empfinden, wenn du dich selbst erfüllst und nicht deine Energie lediglich auf das Äussere «Habenwollen» konzentrierst, um dort Erfüllung zu finden.

Wie kannst du deinem «Sein» Fülle geben?

Wenn du deinem Leben keinen Sinn geben kannst, dann ist es durchaus möglich, dass du dich in deinem Leben antriebslos, begeisterungslos und leer – ohne Energie – fühlst.

Erinnere dich an deine Kindheit, oder schau dir ein Kleinkind an. Für dich als Baby, später dann als kleines Kind, hatte alles seine grosse Faszination. Alles war interessant, aufregend und wollte erforscht werden. Du warst voller Neugierde und wann immer du aufgesehen hast, sah die Welt für dich gut aus. Vor allem, du warst begeistert!

Kinder fragen sich nicht, warum sie noch nicht laufen, reden oder Schuhe binden können. Unermüdlich üben sie, bis sie es schaffen, oder fallen hin und stehen wieder auf. Sie sind freudig, wissensbegierig, neugierig und meist in einer kindlichen Form begeistert von allem, was ist.

Fehlt dir diese unermüdliche Energie und Kraft dich zu entfalten. Nun fragst du dich möglicherweise: «Was begeistert mit eigentlich noch?» Bist du begeistert, gibst du deinem «Sein» wahre Fülle!

Erkennst du die Analogie im Wort BEGEISTERT?

Im Leben eines Menschen ist es sinnvoll, mit Begeisterung schöpferisch tätig zu sein und seine Bestimmung zu erfüllen.

Die Kraft von Nehmen und Geben

Folge dem Weg deiner höchsten Be-GEIST-erung und du wirst den Sinn deines Lebens erkennen und der Schöpfer deines Lebens sein – mache dir dies möglichst bewusst, ohne Fern- oder Fremdbestimmung. Achte auf deinem Weg achtsam wahr zu nehmend, unterscheiden: «Wann bin ich im Zuviel oder im Zuwenig?» und dann entscheiden, wie du handelst.

Als Beispiel die Kraft des Nehmens und Gebens. So sprach einst ein weiser Mann: «Geben ist seliger denn Nehmen». Überlege jetzt selbst, würden alle nur nehmen/empfangen, woher käme dann allmählich Nachschub? Es kann nur funktionieren, wenn auch du bereit bist, etwas in das Leben (Sein) für dich und andere zu investieren oder einfach gesagt, zu geben. Überlege weiter, wenn jeder Positives geben/schenken würde, welche enormen Möglichkeiten sich im Angebot für das Nehmen bieten würden?

Durch ausgewogenes Geben und Nehmen nimmst du die Zügel deines Lebens in die Hände – dazu möchten wir dich begeistern und dich dabei begleiten!

Ein erweitertes Bewusstsein ermöglicht dir und deiner Umwelt ein harmonisches Zusammenleben. Auch das ist lernbar!

Jetzt anmelden

(Anmeldeformular zunächst auf dem Desktop speichern, ausfüllen und dann per E-Mail oder per Post übersenden. Danke!)

Ziel der Schulung

Das bewusste Sein schulen

Viele unterschiedliche Erfahrungen in deinem bisherigen Leben prägen dein Verhalten, deine Entscheidungen, dein Sein. Sie sind im Unterbewusstsein gespeichert und steuern unbewusst dein Verhalten. Es kommt vielleicht vor, dass es «einfach so passiert» und du den Wunsch verspürst, etwas daran zu ändern. Um den Kreislauf der Handlungen (z.B. immer wiederkehrende Muster), der Gedanken (z.B. der innere Richter) oder auch Emotionen (z.B. unterschwellige Ängste), zu unterbrechen, brauchst du ein klares Unterscheidungsvermögen. Dieses kannst du mit deinem freien Willen aktivieren.

Du entwickelst Verständnis für den Zusammenhang von Ursache und Wirkung ganz konkret auf dein Leben bezogen. Du entdeckst, wie deinen Gedanken mit deinem Handeln verbunden sind und wie du mit deinem freien Willen aktiv Einfluss nehmen kannst. So wirst du einen inneren Frieden, Freude und persönlicher Entwicklung führen.

Das Ziel der Schulung ist, deine Bewusstwerdung in deinem Alltag zu fördern und intensivieren, d.h. wertfrei beobachten lernen, kritisch unterscheiden üben und eigenverantwortlich neue Entscheidungen treffen. So bist du immer weniger «ferngesteuert» und wirst noch mehr inneren Frieden, aufrichtige Freude und gelassene Ruhe in deinem Leben bewusst erfahren.

Gönne dir diese Erfahrung, denn jetzt ist es Zeit, etwas Entscheidendes in deinem Leben zu ändern!

Jetzt anmelden

(Anmeldeformular zunächst auf dem Desktop speichern, ausfüllen und dann per E-Mail oder per Post übersenden. Danke!)

Wo kein Wille, da ist auch kein Weg

In diesem Prozess ist deine Haltung – nämlich dein bewusster freier Wille – von entscheidender Bedeutung!

Dein aktives Mitwirken und dein Wollen, Erkenntnisse zu gewinnen und diese wohlwollend in dein Leben zu integrieren, sind Voraussetzungen.

Ein östliches Sprichwort lautet: «Der Lehrer und der Lernende erschaffen gemeinsam die Lehre.» In diesem Sprichwort wird der Lehrer wie auch der Lernende darauf hingewiesen, dass beide gemeinsam erschaffen.

Die Schulung unterstützt dich mit praktischen Hinweisen und hilfreichen Tipps, bewusst wahrzunehmen, zu unterscheiden und klare Entscheidungen zu treffen. Es stärkt dich in deinen unterschiedlichen Lebenssituationen und lässt dich dein schöpferisches Potenzial entdecken.

Betrete jetzt bewusst einen neuen Abschnitt in deinem Leben. Schöpfe aus deinem Potenzial und expandiere deine persönlichen Grenzen. Stärke deine Eigenverantwortung und gleichzeitig deine Selbstsicherheit. Ganz nach dem Motto:

«Ich bin es mir wert!»

Jetzt anmelden

(Anmeldeformular zunächst auf dem Desktop speichern, ausfüllen und dann per E-Mail oder per Post übersenden. Danke!)

Inhalt der Bewusstseins-Schulung

Hier einige Themen der Schulung:

  • Wenn ich nicht der Verstand, nicht der Körper bin, was bin ich dann?
  • Welche Weltbilder gibt es und welches ist meines?
  • Wer oder was bin ich oder wer oder was bin ich nicht?
  • Meditation, wozu es dient und wie dies funktioniert.
  • Was sind göttliche oder dämonische Elementale und ihre Wirkungen.
  • Bewusstwerdung deiner inneren Kontrolle, was ist der Beobachter oder die Buddhi-Kraft.
  • Die Entstehung von negativen Mustern wie Unzufriedenheit, Hass, Wut, Groll etc. und wie du diese erschaffst.
  • Umgang mit deinen Emotionen und Gefühlen.
  • Bewusstsein, was ist dies genau?
  • Bewusstseinsebenen und ihre Möglichkeiten (das Unbewusste, das Unterbewusste, das Bewusste, das Überbewusste).
  • Welche Rollen spielt die Zeit, die Vergangenheit – die Gegenwart – die Zukunft?
  • Wie erschaffst du Schmerz und wie kannst du ihn los werden.
  • Erwachte, bewusste Beziehungen leben.
  • Hingabe und ihre Bedeutung.
  • Was ist Karma und Dharma?

Unser Top-Konzept dazu!

Möglichst viele Mitmenschen zu motivieren, bewusster ihr Leben zu leben und sie in diesem Prozess individuell zu begleiten – das ist das Ziel dieser Schulung. Manchmal werden bei dieser Arbeit unterschiedliche Eindrücke und Emotionen geweckt oder es kommen unangenehme Lebenssituationen in Erinnerung, denen besondere Beachtung geschenkt werden sollte. Um diesen den nötigen Raum und Rahmen gewähren zu können, bieten wir während der Schulungszeit (rund vier bis fünf Wochen) tagsüber kostenfrei zusätzliche private Psychosoziale Beratungssitzungen an. Diese kannst du für deine eigene innere Entwicklung nutzen – wenn du möchtest.

Kostenlose Beratungsvarianten:

Jetzt anmelden

(Anmeldeformular zunächst auf dem Desktop speichern, ausfüllen und dann per E-Mail oder per Post übersenden. Danke!)

Ein einzigartiges Konzept

Ganz einfach, wir sind begeistert, dir diese Chance zu bieten! Dieses wohl «noch» einzigartige Top-Konzept beinhaltet, dass du eine Schulung machst und zusätzlich die Möglichkeit hast, für deine persönliche Entwicklung «eine Psychologische Handanalyse und Psychosoziale Beratungen» – ohne zusätzliche Kosten – in Anspruch zu nehmen. Wir wollen unser Gelerntes jetzt mit Freude anwenden und weitergeben. Obwohl in der heutigen Zeit dieses Vorgehen kaum vorstellbar ist, machen wir es für dich möglich.

Wir freuen uns auf dich!

Nutze deine Chance und melde dich jetzt an!

Jetzt anmelden

Organisatorisches und Tarifgestaltung

Zeitlicher Ablauf

1. Tag: jeweils ganztags an einem Samstag: voraussichtlich von 09:00h bis 13:00h und von 13:30h bis 17:30h (inkl. Kaffeepausen).

2.–5. Tag: jeweils 1 Abend pro Woche von 19:00h bis 22:00h (inkl. Kaffeepausen).

Insgesamt 20 Schulungsstunden.

Teilnehmerzahl

Es ist unser Bemühen die Teilnehmerzahl möglichst in einem Rahmen von maximal 10 bis ca. 20 Mitwirkende zu halten. Diese Gruppengrösse bietet Raum für persönlichen Erfahrungsaustausch und spontane Fragen.

Tarifgestaltung:

Hinsichtlich einer humanen Preisgestaltung ermöglichen wir allen eine erschwingliche Schulung.

  • Jugendliche in der Ausbildung unter 20 Jahren: CHF 490.– pro Person
  • Rentner und IV-Bezüger: CHF 520.– pro Person
  • alle übrigen Personen: CHF 590.– pro Person
  • Paare (zwei oder mehr Personen): CHF 490.– pro Person
  • Gruppe (maximal 10 Teilnehmer, mehr Teilnehmer auf Anfrage): pauschal CHF 4‘600.–
  • Gruppe IV-Bezüger mit/oder Rentner (ca. 10 Teilnehmer und Schulung tagsüber ohne Option von zusätzlichen Therapiestunden): pauschal CHF 2‘600.–

Jetzt anmelden

(Anmeldeformular zunächst auf dem Desktop speichern, ausfüllen und dann per E-Mail oder per Post übersenden. Danke!)