Die Psychologische Handanalyse

Das Kompetenzzentrum für nachhaltige Persönlichkeitsentwicklung für Kinder, Jugendliche und Eltern im Raum Wollerau, Rapperswil und Oberen Zürichsee
Blog Psychologische Handanalyse

Wissenswertes über die Psychologische Handanalyse

Drei Merkmale unterscheiden die Psychologische Handanalyse von anderen Formen des Handlesens. Sie sind im Band 1 der Trilogie «Die Wissenschaft der Psychologischen Handanalyse «Nimm dein Leben in die eigene Hand» von D. Maiwald/R. Zürrer 2016 konkret wie folgt aufgeführt:

Die entscheidenden Unterschied zu anderen Formen des Handlesens.

Die Psychologische Handanalyse ist:

  • … auf eine umfassende, ganzheitliche Betrachtung des Menschen ausgerichtet. Das heisst einen Menschen in seinem tatsächlichen Wesenskern zu erkennen und ihm auch so zu begegnen. Während der Beratung werden klare, präzise und persönliche Aussagen getroffenen Aussagen. Das individuelle Kernthema eines Menschen wird kompetent und nachvollziehbar aus den unterschiedlichen Merkmalen der beiden Hände herauskristallisiert.
  • Mit dieser Methode wird ein aussagekräftigen Persönlichkeitsprofil erstellt. Dafür werden die individuellen Fingerabdrücke berücksichtigt und analysiert. Dieser Aspekt findet sich in keiner anderen chirologischen Schule der Gegenwart. (mit Ausnahme des «LifePrints»-Systems gemäss Richard Unger)
  • … verzichtet darauf, die aus der Analyse gewonnenen Erkenntnisse für spekulative Zukunftsdeutungen zu missbrauchen. Es besteht dadurch keine Gefahr, dass negative Fixierungen oder «selbsterfüllende Prophezeiungen» stattfinden.

Neugierig und du möchtest mehr erfahren? Dann bestelle dir heute noch dein persönliches Exemplar und erfahre mehr über dieses faszinierend System der Psychologischen Handanalyse nach dem System Maiwald/ Zürrer. Oder noch einfacher buche doch jetzt einfach deinen persönlichen Termin für eine Psychologische Handanalyse.

Viel Freude bei der Entdeckungsreise!

Mit sonnigen Grüssen, Nicole

Schreibe einen Kommentar